Startseite Gikonko Besuch in Gikonko Was tun? Wir und andere Projekte
Destrikt Gisagara bei google

Butare bei benefind







Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schicken Sie uns eine e-mail
Was können Sie tun?


Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Partnerschaft zu unterstützen:

Sie sind herzlich eingeladen, Mitglied im Verein "Ruandapartnerschaft Mainz-Finthen e.V." zu werden. Der Mindest-Mitgliedsbeitrag beträgt 12 Euro im Jahr. Ein Euro im Monat für die Partnerschaft mit Gikonko tut Ihnen sicher nicht weh, viele Mitgliedsbeiträge können aber viel helfen.

Eine Beitrittserklärung finden Sie hier (bitte ausdrucken und unterschrieben einsenden).

Auch für Spenden sind wir natürlich dankbar. Spenden und Mitgliedsbeiträge können übrigens steuermindernd geltend gemacht werden, denn der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Unsere Bankverbindung:

Ruandapartnerschaft Mainz-Finthen e.V.
IBAN DE06551900000689162014

Spenden sind auch möglich über
www.betterplace.org/p59872

Einen Briefkontakt (per e-mail) aufzubauen, würde sicher bei Jugendlichen in Gikonko auf Gegenliebe stoßen.
Eine persönliche Patenschaft zu übernehmen, um einem jungen Menschen den Schulbesuch zu finanzieren, kostet umgerechnet etwa 250 Euro pro Jahr.
Eine Ziege oder ein Schwein zu spendieren, ist für  ungefähr 35 Euro machbar. Einer ruandischen Familie kann damit die Lebenshaltung erleichtert werden. Und wenn es etwas mehr sein darf: Eine Kuh kostet etwa 700 Euro.
Über den Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz/Ruanda vermitteln wir gern die entsprechenden Kontakte. Und Sie können sicher sein, dass Ihre Gaben nicht irgendwo versanden oder in nicht vorgesehene Hände geraten.

Benefinden statt googeln:
Wenn Sie die Suchmaschine über www.benefind.de nutzen, bekommen wir für jede zweite Suche eine Spende von 1 Cent. Das ist im Einzelnen nicht viel, aber es kann sich summieren. Wenn 100 Internet-Nutzer durchschnittlich jeden Tag bei benefind 2 Suchanfragen stellen, kommt im Jahr eine Spende von rund 365 Euro zusammen. Im Link unter diesem Logo ist die Ruandapartnerschaft Mainz-Finthen bereits als Spendenempfängerin voreingestellt:

benefind.de - Sie suchen, wir spenden.

Man kann benefind.de natürlich als Startseite einrichten. Wer das nicht möchte, sollte die Seite als Standardsuchmaschine installieren. Wie das funktioniert, wird auf der benefind-Seite erklärt.

Weitere Möglichkeiten:

Wer im Internet einkauft, kann uns über benefind eine kleine Provisions-Spende zukommen lassen. Dazu muss man die Suchanfrage über "shop" stellen. Beispiel: Im Suchfenster wird "laptop" eingegeben. Auf der dann erscheinenden Seite mit den Suchergebnissen wird "shop" angeklickt. Daraufhin sind die Links zu Firmen zu sehen, bei denen man - mit einer kleinen Provision für uns - ein Laptop kaufen kann.

Wie in den vergangenen Jahren, haben wir auch für 2018 wieder einen

Partnerschaftskalender

herausgegeben. Es handelt sich um einen Monatskalender, der monatlich abwechselnd jeweils ein Bild aus Ruanda und aus Finthen zeigt. Der Kalender wird für 7,50 Euro abgegeben. Der Erlös kommt ohne Abstriche der Partnerschaft zugute.

Der Kalender ist in Finthen erhältlich bei

Friseursalon Ilse Bittner, Poststraße 68,
Blumenhaus Sparr, Waldthausenstraße 3,
Mainzer Volksbank, Poststr. 52.
Fußparadies, Henri-Dunant-Str. 16,
Lotto und Schreibwaren Mateen, Am Obstmarkt 2,
Ortsverwaltung


 



Startseite | Gikonko| Besuch in Gikonko Was tun? | Wir + andere | Projekte